07/1992

Dissertation: „Strukturmodellierung extremophiler Proteine: Analyse der Zuverlässigkeit von Strukturprognosen und Grenzen der Modellierbarkeit von Proteinen“; Note: summa cum laude

 

04/1989

Wissenschaftlicher Aufenthalt bei der Firma BIOSYM Inc., San Diego, Kalifornien (heute: Firma Accelrys Inc.), für Protein-Strukturrechnungs-Forschung (Elektrostatik von Proteinen, Vergleichende Modellierung)

 

02/1989 bis 04/1989

Wissenschaftlicher Aufenthalt am Center for Advanced Research in Biotechnology in Rockville, Maryland, U.S.A. (Arbeitsgruppe von Dr. John Moult), im Bereich der Strukturmodellierung von Proteinen und der Molekularen Bioinformatik

 

12/1988 bis 09/1991

Promotion am Institut für Biophysik und Physikalische Biochemie (Betreuer: Professor Dr. Rainer Jaenicke, Institut für Biochemie II der Universität Regensburg) mit den Schwerpunkten rekombinante Proteine, extremophile Proteine, molekulare Bioinformatik

 

10/1983 bis 11/1987

Zweitstudium Physik (Diplom) zur persönlichen Fortbildung, ohne Abschluss

 

10/1982 bis 11/1988

Studium Biologie (Diplom) an der Universität Regensburg; Abschluss: Diplom-Biologe (Note 1,1)

 

09/1973 bis 07/1982

Gymnasium Dingolfing, Abitur im Juli 1982; Gesamtnote 1,8

 

Go to top